SCHULEN UND LERNEN

IM UNTERNEHMEN

1/3

SCHULUNG & TRAINING

MIT                             
VERTRAUEN & VERBINDUNG

Business Softwareprojekte verlangen meist, dass Mitarbeiter lernen und später selbst ihre Kollegen schulen.

Die Sicherstellung der Arbeitsfähigkeit der Beteiligten ist aber bei weitem nicht immer gegeben - entgegen der verbreiteten Annahme, dass Arbeitsaufgaben und Abläufe bekannt sein sollten, ist oftmals den Anwendern beim Livestart gar nicht so nicht klar, wer was wann wie mit wem zu tun hat.

Schulungen und Mitarbeitertraining müssen folglich mehr leisten, um die künftigen Anforderungen der betrieblichen Praxis zu meistern. Insbesondere sind dazu Kenntnisse

  • des benötigten Know-hows der unterschiedlichen Mitarbeitergruppen und

  • universelle Methoden der Erwachsenenbildung gefragt.

 

Das größte Problem gescheiterter IT-Projekte sind ungeeignete Schulungen und die späteren Reaktionen der Mitarbeiter, die aufgrund ihrer Enttäuschung einem weiteren Versuch oft skeptisch und zurückhaltend im Wege stehen.

Zur nachhaltigen Förderung des selbständigen Lernens
werden Schulungen und Unterweisungen auf eine Weise benötigt, die alle Ebenen und nicht nur die Mentale ansprechen.

100% LERNINHALT

IMMER GARANTIERT?

Der Schlüssel zur Umsetzung jeglicher Veränderungen
ist noch immer die zwischenmenschliche Verbindung.

 

Keine eingeübte Gestik, Rhetorik und Strategie -
der Funke muss überspringen, d.h. die Teilnehmer müssen sich gesehen, verstanden und gleichwertig angenommen fühlen. 
Die Berücksichtigung der Lerntypen, des Lernrhythmus und Tempos sind so wichtig wie eine spielerische Herangehensweise in Verbindung mit der zielgruppengerechte Sprache, um hohe Aufmerksamkeit und Freude am Lernen zu generieren.

"Wenn du es nicht einfach erklären kannst,
hast du es nicht gut genug verstanden."

Albert Einstein

ANSCHRIFT

Ingo Klarenbach

Trainer & Coach für Industrieautomation

Brückenstraße 40

71384 Weinstadt / BW

KONTAKT

F. +49 7151 994 80 20

M. +49 152 03 08 85 51

coach@truegroupwork.de